Die Deutsche Gesellschaft für Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie e.V. (DGLN) ist eine Fachgesellschaft, die sich eine sach- und zielgerechte Vertretung, Unterstützung und Weiterentwicklung der labormedizinischen Fachgebiete Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie zum Ziel gesetzt hat.

Zur Zeit hat die DGLN mehr als 350 Mitglieder und ist kooptiertes Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und Mitglied des Dachverbandes “Arbeitsgemeinschaft für medizinische Laboratoriumsdiagnostik”.

 

Die DGLN ging 1996 aus der “Arbeitsgemeinschaft Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie e.V.” hervor, die ihrerseits 1990 aus der 1963 in Rostock gegründeten “Arbeitsgemeinschaft für Liquorforschung und Klinische Neurochemie” der “Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie der DDR” entstanden war.

Akuelle Termine - Save the Date!
Berlin, 04.11.2020
Online-Veranstaltung
Baden-Baden, 10 - 14.11.2020 Online-Veranstaltung

*für weiter Informationen auf die Veranstaltung klicken

*für weiter Informationen auf die Veranstaltung klicken

Berlin, 21.01.2021

*für weiter Informationen auf die Veranstaltung klicken

Frankfurt, 10 - 12.03.2021
Programmvorschlag eingereicht
DGKN-Tagung
Neurochemische Biomarker bei neurodegenerativen Erkrankungen

*für weiter Informationen auf die Veranstaltung klicken

Erlangen, 07 - 08.05.2021

*für weiter Informationen auf die Veranstaltung klicken

.

*für weiter Informationen auf die Veranstaltung klicken

News - Aktuelles
2020

Wir sind froh und stolz Ihnen dieses Jahr eine neue aktualisierte Fassung unseres ​Methodenkataloges "Ausgewählte Methoden der Liquordiagnostik und Klinischen Neurochemie" in einer gebundenen und digitalen Fassung anbieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie direkt unter Leitlinien -> Methodenkatalog

Die Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) ist eine Infektionskrankheit, die durch ein neuartiges Virus verursacht wird und zum ersten Mal beim Menschen identifiziert wurde.

Das Virus führt zu einer Atemwegserkrankung (vergleichbar mit der Grippe) mit den Symptomen Husten und Fieber. In schwereren Fällen kann es zu einer Lungenentzündung kommen. Sie können sich gegen das Virus schützen, indem Sie sich häufig die Hände waschen und es vermeiden, sich ins Gesicht zu fassen.

Bleiben Sie gesund!

Download

DGLN

Sekretariat Geschäftsstelle

 

Kornelia Hauser
Neurologische Uniklinik Ulm
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm

 

Tel.:    0731 177 5261
Fax:    0731 500 63002

           info@dgln.de

Sie können uns gerne eine Nachricht schreiben:

© 2023 by Klein Private Equity. Proudly created with Wix.com